OUTFIT: FELT HAT

"Ich wollte nie etwas haben, dessen Verlust ich nicht verkraften könnte."























































Diese Woche bin ich bei meinem Liebsten in Mannheim. Zwar habe ich hier eine schöne Zeit, doch sitzt wohl irgendwo auf meinem Wuschelkopf eine Pechsträhne versteckt. Auf dem Weg nach Berlin hat mein Motorkontrolllicht angefangen mir entgegen zu leuchten, sodass ich umdrehen musste. Fazit: Zündspule kaputt. Als ich dann später als geplant in Berlin ankam, durfte ich feststellen, dass auch mein Herd den Geist aufgegeben hat. Murphys Law schlägt also gerade brutal bei mir zu. Dienstag Abend bin ich nach der Uni dann in den Zug gestiegen und habe mich nach Mannheim kutschieren lassen. Hier hatte ich mit meinem Freund ein paar schöne Tage. Am Donnerstag (Feiertag in Baden-Württemberg) sind wir nach Heidelberg gefahren. Wir haben es uns im Hans im Glück schmecken lassen und sind danach den Philosophenweg entlang bis hoch zur Thingstätte und den Klosterruinen gelaufen. Bei der brütenden Hitze war das gar nicht sooo entspannend. 

Allerdings ist die wunderschöne Aussicht es wirklich wert! Meine Stimmung bekam jedoch einen kleinen Dämpfer, als eine Blindschleiche meinen Weg gekreuzt hat - mein Aufschrei war mustergültig und hat die Menschen in meiner Umgebung vermutlich mehr traumatisiert als mein Aufeinandertreffen mit der Schlange. Wie dem auch sei, am Freitag und Samstag waren wir jedenfalls auf dem Stadtfest in Mannheim und danach jeweils im O'Reillys Pub und in der Havana Bar etwas trinken. Sonntag kam dann die Familie meines Freundes zu Besuch. Am Vormittag haben wir die hier gezeigten Fotos gemacht und danach gekocht, gekocht, gekocht. Bis schließlich alle satt und zufrieden waren und wir noch zwei Runden Nobody's Perfect spielten. Alles in allem war es eine sehr schöne Zeit, die viel zu schnell rumgegangen ist, weil jeden Tag viel los war. Übrigens hat es drei Anläufe gebraucht, um dieses Outfit abzufotografieren. Was soll ich sagen, das Kleid ist einfach unfotogen! 

Heute Abend geht es für mich mit dem Zug zurück nach Berlin. Ich freue mich auf die Uni und meine Familie, die ich dann auch diese Woche wiedersehe. Ich hoffe ihr hattet auch eine wunderbare Woche und habt den eventuellen Feiertag genossen! Hoffentlich dauert es nicht wieder eine Woche bis hier der nächste Post kommt. Unten findet ihr wie immer Infos zum Outfit.

















































































































FREIZEITKLEID ONLY / BIKERSTIEFELETTEN ZALANDO / UMHÄNGETASCHE EVEN&ODD / HUT ONLY

CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Good pictures, have a good day

    http://elegant-e.blogspot.com/
    https://www.instagram.com/elegant_e_blog/

    AntwortenLöschen
  2. Man sagt ja immer, dass drei Sachen hintereinander kaputt gehen... zumindest ist das so ein alter Aberglaube, aber bei uns im Haushalt hat sich das schon mal bewahrheitet. Und bei mir ging neulich eine Kamera kaputt, dann fast etwas anderes, da hatte ich aber noch Glück. Ich hoffe damit hat sich das jetzt erledigt. ;)
    Das mit deinem Auto stelle ich mir sehr nervig vor! Ich weiß nämlich bei solchen Leuchten immer gar nicht was sie bedeuten und rufe erst mal panisch den lieben Papa an. ;)

    Bei uns geht es, wenn wir Phase10 spielen, auch immer total lustig zu. Das ist eigentlich das schönste an solchen Spielen. Wenn es einfach laut und lustig wird.

    AntwortenLöschen

Share the love