OUTFIT: DONT MIND ME



Overalls, Militaryjacken, Latzhosen … Bei den Trends des Sommers haben sich die Designer heftig im männlichen Kleiderschrank bedient. Und wir Frauen finden das herrlich. Weil diese Mode männliche Coolness ausstrahlt, eine Mischung aus 'Top Gun' und 'Fast and Furious'. Helden, Sieger, wilde Kerle. Allen diesen aus der Männermode entliehenen Kleidungsstücken ist übrigens eines gemeinsam: Sie haben große und viele Taschen. Man hat sie Hände frei. Und genau darum habe ich Männer immer beneidet.
Sie können alles, was man so mit sich herumträgt, körpernah verstauen. Smartphone, Sonnenbrille, Brieftasche, Autoschlüssel, Kaugummi, Taschenmesser. Und stehen Männer irgendwo herum, können sie die Hände lässig in den Hosentaschen vergraben. Was immer souverän aussieht (auch wenn sie insgeheim die Fäuste ballen). Unsereins dagegen kämpft auf Partys mit dem Champagnerglas und einer Tasche, in die sowieso nichts hineinpasst. An Essen ist nicht zu denken. Und wenn man jemanden begrüßen will, muss man akrobatisches Geschick entwickeln. Manchmal ist das Leben schon ungerecht ...

LEGGINGS ONLY / T-SHIRT LTB JEANS / PULLOVER NEW YORKER / PUMPS ZARA / TASCHE EVEN&ODD / HUT MAISON SCOTCH / SONNENBRILLE GUCCI / SCHMUCK H&M





CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Patrizia... these pants are awesome and I adore the blue colored purse xox ♡

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Kombi! Du siehts wirklich mega chic und cool aus!
    militarygreen + black = love <3

    Liebst, Colli von tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Great look :)

    http://sbr-fashion-fashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. ein tolles outfit und die schuhe sind richtig schön! (:
    ganz liebe grüße:*

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen