FASHION: TEILE, VON DENEN DU NOCH NICHT WUSSTEST, DASS SIE DEIN OUTFIT TEURER AUSSEHEN LASSEN

9/29/2019


Wer mich kennt, weiß, dass ich niemand bin der großen Wert auf Designerkleidung legt. Ich finde Mode sollte Spaß machen und Stil zeigt sich nicht darin, dass man einfach einen Runway-Look kopiert. So gerne ich mir Stücke von Chanel und Louis Vuitton anschaue - das würde mein Budget doch wirklich maßlos überschreiten. Trotzdem soll die Kleidung die man trägt natürlich nicht billig aussehen. Zum Glück weiß ich, dass es einige Teile gibt, die nicht teuer sein müssen, um fantastisch auszusehen.

KROKO-OPTIK⠀⠀⠀


Alles, was mit Krokodilstruktur geprägt ist, lässt ein Outfit auf einzigartige Weise teuer aussehen. Ich bin mir nicht sicher, ob es an der Textur, dem subtilen Glanz, der Struktur oder der Kombination dieser drei Eigenschaften liegt, aber es lässt ein Outfit sofort nach etwas mehr aussehen. In letzter Zeit habe ich den Look von kniehohen Stiefeln in Kroko-Optik geliebt. Sie sehen über Hosen gezogen oder zu kürzeren Kleidern oder Röcken super aus.


WEIT AUSGESTELLTE HOSEN


Immer wenn ich zurecht gemacht aussehen möchte, greife ich zu interessanten Schnitten. So zum Beispiel Hosen mit weit ausgestelltem Bein aus einem fließendem Stoff. Dazu ein Paar Heels und der Business-Look ist fertig. 


MONOCHROMATIC OUTFITS


Hast du schon mal bemerkt, dass einige der auffälligsten Streetstyle-Looks monochromatic Outfits sind? Das liegt daran, dass es es sich gut fotografieren lässt, ist entspannt für die Augen und sieht trotzdem raffiniert aus. Am einfachsten lässt sich so ein Look mit neutralen Farben wie Beige, Kamel und Creme herstellen. 


PLISSEE


In diesem Herbst mangelt es uns nicht an königlich wirkenden Trends. Die Tatsache, dass plissierte Teile immer faltenfrei sind und den Körper umspielen, sorgt immer für Aufsehen. Der Stoff ist super elegant und lässt jede Kombination sofort klassischer und traditioneller wirken. Das gilt übrigens nicht nur für Röcke, sondern auch für Oberteile und Hosen!

TAILLIERTE MÄNTEL


Okay, ich bin eigentlich die erste die hier schreit, wenn es um Oversized-Kleidung geht (auch wenn meine Körpergröße nicht unbedingt dafür geeignet ist), aber da sich im Herbst und Winter alles um die Jacken dreht, wirkt es meist doch eleganter, wenn man die taillierte Variante wählt. Ein neutrales, gut sitzendes Stück ist eine echte Investition, da man durch ihn sofort teuerer angezogen aussieht. Die schönsten Stile sind für mich Camelcoats, Wickelmäntel und Pea Coats.

SPITZE SCHUHE


Schuhe können auf jeden Fall Wunder für die Garderobe bewirken. Deshalb bin ich so süchtig und ein Schuhhorter. Gerade spitz zulaufende Varianten können einen ganzen Look komplett verändern. Es müssen auch nicht immer einfache schwarze Pumps sein - probiereinen trendigen holografischen Aufdruck oder Kitten-Heels. Denn Schuhe sind meist die Kirsche auf dem Eisbecher.

You Might Also Like

0 Kommentare

Like us on Facebook