SHOPVORSTELLUNG: PROMTIMES ERWECKT MEINEN PRINZESSINNENTRAUM


Zuckerwatte, Diadem, Seifenblasen - rosa Träume. Wir alle haben sie von Zeit zu Zeit, auch wenn wir uns nicht zu den Mädchen Mädchen zählen, die sich den lieben langen Tag ausschließlich mit Make-up, dem wasserstoffblonden Haar und der an Barbie erinnernden Wespentaille beschäftigen. Ich hab auch anderes im Kopf, als dieses Zeug. Dennoch komme ich ins Träumen, wenn ich auf www.promtimes.co.uk herumstöbere. Immerhin ist es Sommer und da hört man von allen Seiten das fröhliche Geplapper über Hochzeiten und was man zu diesem schönen Anlass anziehen kann. Auch wenn ich dieses Jahr nicht das Vergnügen habe auf einer zu tanzen, schaue ich mich um - Träumen ist ja schließlich erlaubt! 

Besonders die rosanen Kleider sprechen mich an - ein Prinzessinentraum wird wahr! Manchmal will man einfach nochmal Kind sein dürfen: das kleine Mädchen, ohne Sorgen und Termine, mit einem manchmal schelmischen und manchmal zuckersüßen Lächeln im Gesicht...Eines darf da keinesfalls fehlen: das rosafarbene Kleid, in dem wir uns wie eine Prinzessin fühlen! Hier sind drei wunderbare Modelle und ein paar Tipps für tolle Kombinationsmöglichkeiten. So wird für jede von uns der ganz persönliche Prinzessinnentraum endlich Wirklichkeit!


Das Kleid für die Verliebten: Romantischer als die Kombination aus Rosa und Raffungen geht es wohl kaum. Mit dem einseitigem geflochtenen Trägern, den Raffungen an der Brust und den Ziersteinchen ist das Kleid ein echter Hingucker. Getragen mit Blazer, beigefarbenen Sandaletten und kleiner Tasche ist es perfekt für die Hochzeit der Schwester, Cousine oder besten Freundin. Gemeinsam mit der Farbe Weiß kommt das Kleid besonders gut zur Geltung und wirkt sehr edel. Ebenfalls sehr elegant ist die Kombination aus Rosa und Grau. Pumps in schimmerndem Silber machen das Kleid dann garantiert partytauglich. Getreu dem Motto Schwarz geht immer kann an kälteren Abenden auch eine schwarze Strumpfhose dazu getragen werden. 


Bunte Steine am Rücken, können auch entzücken: Für alle die gerne etwas auffallen und die es verspielt mögen ist dieses Kleid ideal. Der mit weißen, türkise und orangen Steinen verzierte Oberkörper zieht alle Blicke auf sich! Hier handelt es sich nicht um einen Pastellton, sondern um ein kräftigeres Rosa. Die Steine verlaufen in den Tüllrock, und sorgen damit für einen schönen Übergang. Für einen tollen Kontrast würde hier ein dunkles Grau sorgen. Wer das Kleid trägt, muss sich allerdings zu seinem Prinzessinentraum vom rosafarbenen Kleid bekennen, denn eine lässige Kombination mit Lederjacke und Chelsea Boots wäre ziemlich unangebracht. Auch Blau gehört zu den Farben, die sich wunderbar mit Rosa kombinieren lassen. Sowohl ein helles Pastellblau als auch ein tiefes Dunkelblau komplettieren den Look ideal.



Für die klassisch, schlichte Prinzessin: Das Rosa auch ohne viel Schnickschnack super aussieht, beweist Kleid Nummer drei! Das fließendene bodenlange Kleid kombiniert die Bonbon-Farbe mit dem eleganten All-time-Favourite Schwarz. Das einzig auffallende ist die mit silbernen Steinen besetzte Scherpe. Hierzu würden sich silberfarbene Sandaletten und eine Clutch sehr gut machen. Gerne auch etwas auffälliger, da das Kleid dezent ist. Rosafarbene Kleider sind wirklich traumhaft, denn für jeden Typ ist der richtige Farbton garantiert dabei und die Kombinationsmöglichkeiten sind schier unendlich. Welches meiner Top 3 Kleider in Rosa ist dein Favorit? Wie kombiniert ihr die Farbe?




















































CONVERSATION

3 Kommentare:

  1. These prom dress sites are just reaching out out to everyone aren't they now? My favorite dress is the initial one :) GREAT POST!

    XOXO
    www.kellmenow.com
    https://www.facebook.com/kellmenow?fref=ts
    https://instagram.com/kell_menow/

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Share the love