ANTI BLOGGERPLASTIK KAMPANGE



Eigentlich wollte ich einen total fancy Post darüber schreiben wie toll das Event war und wie sehr ich mich gefreut habe dabei gewesen zu sein und was ich erlebt habe. War auch alles toll - ehrlich! Aber irgendwie ist die Stimmung gerade trotzdem gedrückt. Warum? Manchmal werde ich von einem gnadenlosen fiesen Perfektionismus geplagt, der mir mitteilt, dass eigentlich alles was ich produziere Mist ist. Vielleicht hat es ja jemand mitbekommen: Ich hab einen Post mit einem Video hochgeladen und ihn knapp eine halbe Stunde später in die ewigen Jagdgründe verbannt. "Das ist schlecht.", sage ich laut und klicke auf 'löschen'.
"Will sowieso keiner sehen." Ich hab so lange in meinem Kopf rumgemotzt bis ich es selbst nicht mehr ertragen konnte und es gelöscht habe. Lebt wohl, ihr drei Stunden Arbeit. In der Bloggerwelt scheint immer alles so ... erschreckend perfekt. Bilder wie aus Hochglanzmagazinen und Frauen so makellos, dass ich nicht mal mehr mit erhobenen Kopf in den Spiegel blicken kann. Dabei fand ich mich früher mal ganz hübsch. Das unheimliche ist, dass ich nicht mal genau sagen kann was mich stört. Wieso gefallen mir immer die Bilder am Besten auf denen mein Gesicht nicht wirklich zu sehen ist? Warum sieht man immer nur die Fehler? Das was man nicht hat? 

Ich bin schlecht gelaunt ... und dann werde ich noch schlechter gelaunt, weil es eigentlich schwachsinnig ist jetzt schlecht gelaunt zu sein. Die Unzufriedenheit versuche ich damit zu bekämpfen am Bloglayout rumzubasteln. "Ne, das mag ich nicht. Das sieht auch blöd aus." Ich denke mir, dass der Blog mich widerspiegeln soll. Das ist doch mein Werk, mein Kind. Aber wer bin ich eigentlich? So viel steht fest: Dieser Hintergrund der letzten Tage nicht. Es ist Zeit für Veränderung, denn irgendwie hab ich mich selbst in dem Wirrwarr der Bloggerwelt verloren. Mich durch tolle Instagram Bilder und Magazin Blogdesigns blenden lassen. In Zukunft soll das hier mehr ich und weniger Bloggerplastik sein. 

Dieser Post ist der Anfang dafür. 

CONVERSATION

7 Kommentare:

  1. Sehr sehr toller Post, ehrlich!
    Hilfreich für jeden, der sich auch in einer solchen Situation befindet - und herrlich befreiend.
    Ich finde das Layout wunderschön, genau wie deine Art zu schreiben. An so viel Ehrlichkeit merkt man einfach, wer wirklich das Zeug zu einer guten Bloggerin hat. Und das bist du für mich schon eine lange Zeit... :)
    Liebste Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube dieses Gefühl kennt jeder nur zu gut. Also ich bin generell sehr ehrgeizig und perfektionistisch und kenne das bei der Arbeit total! Durch solche Phasen muss man leider einfach durch und die sind manchmal verdammt hart...
    Allerdings bin ich der festen Überzeugung, dass sich das Quälen immer lohnt und man auch nur so besser wird! Wenn man immer mit allem zufrieden wäre, dann würde man sich auch nicht verbessern.
    Klar, ein wenig gnädiger zu sich selbst sollte man manchmal trotzdem sein...

    AntwortenLöschen
  3. Hey,hab grade deinen Blog entdeckt, gefällt mir sehr :)
    Vielleicht intressiert dich ja auch mein Blog http://eminevogue.blogspot.de/
    Schau doch einfach mal vorbei, hoffe es gefällt dir. ich freue mich über jeden Follower ♥

    http://eminevogue.blogspot.de/

    Viele liebe Grüße aus Köln
    Emine ♥

    übrigens wahre worte..

    AntwortenLöschen
  4. Amazing post ! Would you like to follow each other?
    http://kate-fashionschtick-kate.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Super Psost! Kann mich total darin wiederfinden. Oft lösche ich auch BLogpost, weil ich denke, sie isnd zu schlecht, uninteressant. Und auch mich selbst zeige ich imemr weniger, weil ich denke nicht gut genug zu sein. Eignetlich wirklich schade. Ich versuche daran auch zu arbeiten.
    Liebe Grüße
    Jennie :)

    AntwortenLöschen
  6. These photos are WOW :) Bisous from France, *-* Sand. *-*

    www.taimemode-fashionblog.com

    AntwortenLöschen
  7. ich schreib den Kommentar jetzt zum 3. mal weil ich einfach nicht weiß ob er angekommen ist, wenn du den also mehrmals hast,dann tuts mir leid :D
    denk doch nicht so schlecht von dir! Das Video hätten sicherlich viele geschaut :)
    und schönes Bild ♥

    AntwortenLöschen

Share the love