SO BLEIBT DIE HAUT IM WINTER GESUND

3/07/2019

DAS HILFT GEGEN TROCKENE HAUT IM WINTER

Die ersten Märztage sind da und der Frühling fühlt sich zeitweise noch weit entfernt an! Meine Haut wird im Winter schrecklich trocken und juckt. Es ist ein ständiger Kampf, sie gesund zu halten und mit Feuchtigkeit zu versorgen! Bevor ich die richtigen Produkte für meine Haut gefunden habe, musste ich ständig über meine Beine fahren, weil sie so trocken waren und juckteb. Es war mir sogar peinlich, sie zu zeigen, weil ich sie so zerkratzt hatte. Egal was ich tat, ich konnte den Juckreiz nicht aufhalten. Erst als ich angefangen hatte, von Dermatologen empfohlene Produkte zu verwenden, konnte ich endlich die Kontrolle über meine Hautgesundheit übernehmen. Im heutigen Beitrag geht es darum, dir die Produkte zu zeigen, die ich täglich verwende, damit meine Haut gesund aussieht!


ES BEGINNT IN DER DUSCHE

Der größte Einfluss auf die Gesundheit meiner Haut hat die Verwendung des richtigen Duschgels. Meine Haut ist so empfindlich, dass ich darauf achten muss, was ich auftrage. Bevor ich den Duschschaum mit Ayurveda von Rituals gefunden habe, habe ich Badezusatz für Babys benutzt, von dem ich dachte, er sei für empfindliche Haut geeignet, aber es half nicht. Zweifellos ist der Duschschaum das beste Reinigungsmittel, das ich für meine trockene, empfindliche Haut gefunden habe. Die Mischung aus indischer Rose und Mandelöl verhindert das Austrocknen der Haut. Gleichzeitig hilft es dabei, die Schutzbarriere der Haut zu erhalten. Es ist sanft zu meiner Haut und hinterlässt im Gegensatz zu anderen Reinigungsmitteln, die ich ausprobiert habe, keinen unangenehmen Film.

DIE DREI-MINUTEN-REGEL

Ein Dermatologe erzählte mir einmal von der "Drei-Minuten-Regel". Er betonte, wie wichtig es ist, innerhalb von drei Minuten nach dem Duschen Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Auf diese Weise "sperrt" man die Feuchtigkeit ein, welche die Haut nach dem Duschen oder Bad hat. Wenn man das nicht tut, trocknet man aus wie eine Rosine! Ich liebe es, das Organic Aloe Vera Gel von Satin Naturel zu verwenden, um meine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dieses einzigartige, schnell einziehende Gel kombiniert besteht zu 97 Prozent aus Aloe Vera und entzündungshemmende Hyaluronsäure. Die Formel versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und wirkt sofort. Auch bei Sonnenbrand oder Insektenstichen ist das kühlende Gel ein treuer Helfer. Plus: Auf Tierversuche wird zum Glück verzichtet.


EXTRA HILFE FÜR DIE WINTERHAUT


Im Sommer reicht das Aloe Vera Gel normalerweise aus, um meine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Im Winter benötigt sie jedoch zusätzliche Hilfe. Ein Dermatologe sagte einmal, ich solle für meine trockenen, juckenden Beine eine "Wanne" Feuchtigkeitscreme nehmen. Deshalb verwende ich für sie zusätzlich gerne die Biotherm Lait Corporel Anti-Dessechant Körperlotion. Diese geschmeidige und frische Lotion glättet die Haut und baut ihren natürlichen Schutzfilm wieder auf. Diese Creme hilft mit ihrer Formel, trockene und rissige Haut zu reparieren. Zudem zieht sie super schnell in die Haut ein und hinterlässt einen schönen Glanz. Ich mag es, dass sich meine Haut danach weich anfühlt, ohne den geringsten Anflug von Fettigkeit.



DER SCHLÜSSEL FÜR WEICHE HÄNDE

Der trockenste Teil meines Körpers sind immer meine Hände. Sie sind immer der Kälte und dem Wind ausgesetzt und wiederholtes Händewaschen trocknet sie noch weiter aus. Ich verwende die Working Hands Creme von O'Keeffes, wenn ich mich morgens fertig mache. Ich behalte das Döschen in meiner Handtasche, um meine Hände zu pflegen, wenn sie es bei der Arbeit zwischendurch benötigen oder wenn ich Besorgungen mache. Diese nicht fettende, schnell einziehende Formel entlastet meine trockenen Hände nach einmaligem Gebrauch! Dies ist die beste Handlotion, die ich je benutzt habe! Es wirkt fast sofort, um meine trockenen, rissigen Hände zu beruhigen. Ich mag es, wie seidig und weich sie sich danach anfühlen und das sie keinen starken Eigengeruch hat. Und die Dose ist klein genug, um sie in meiner Handtasche oder auf meinem Schreibtisch bei der Arbeit zu behalten!

Wie immer ist dies kein medizinischer Rat. Bitte fragt euren Arzt nach seinen/ihren persönlichen Empfehlungen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Like us on Facebook

Most Popular