KLEIDERALARM BEI LYST

"Denn nur wer lacht ist am leben. Ich mach mich für dich zum Clown. Damit deine Lippen sich bewegen, setz ich die rote Nase auf."




In den Sommer gehören Eis essen, in den Weinbergen spazieren gehen, auf der Wiese liegen und lesen und - Kleider. In jeder nur möglichen Farbe und Länge. Ein Kleid, für den Brunch am Sonntag Morgen mit den besten Freundinnen im Lieblingscafe. Ein Kleid, für die Familienfeier in der Heimat, für die man Last-Minute ein Geschenk besorgen muss. Ein Kleid, für den Abend, an dem man den Jahrestag mit seinem Liebsten im schicksten Restaurant der Stadt feiert. Ein Kleid, um im Urlaub am Strand spazieren zu gehen, während die Sonne im Hintergrund langsam untergeht und ein Kleid, um die Samstagnacht zum Tag zu machen, wild tanzend im Club. 

Seien wir mal ehrlich, es ist nur natürlich bei bestimmten Anlässen zum Kleid zu greifen. Es gibt kaum ein Kleidungsstück, dass so vielseitig ist. Außerdem hat es den enormen Vorteil, dass es bereits ein kompletter Look für sich ist. Nervige Fragen wie: Passt das Oberteil zu dem Rock?, bleiben einem dadurch erspart. In diesem Post möchte ich euch einige der Kleider vorstellen, die mir auf Lyst.com besonders gut gefallen. 


Zum Brunch mit den Mädels ein luftiges Kleid von Étoile Isabel Marant. Das beige Kleid besteht aus einer Baumwollmischung und ist mit Goldfäden durchsetzt. Mir gefällt besonders der lockere Schnitt und die bauschigen Ärmel. Ein Kleid für Freigeister, dass besonders schön mit bohemian-Accessoires aussieht.


Ein Kleid für die Familienfeier von Modcloth. Mit diesem femininen Cocktailkleid kann man sich wohlfühlen. Blicke über den Tisch oder die Tanzfläche vertiefen die familiäre Vertrautheit. Besonders gut gefällt mir der Herzschnitt, der ausgestellte Rock und das schimmernde pfirsichfarbende Jaquard. Die geblühmte A-Linie sorgt sicherlich für magische Momente. 


Ein schwarzes Stehkragenkleid von Alice and Olivia, für den romantischen Besuch im Restaurant zum Jahrestag. Das minimalistische Kleid schmiegt sich schön an den Körper und macht eine tolle Figur. Momentan sind ärmellose Oberteile und Kleider mit Stehkragen auch bei mir besonders beliebt. Für mich gibt es dem Kleid etwas besonderes und lässt es noch eleganter wirken. Classy statt sassy. 


Ein weißes Cut-Out-Kleid von For Love & Lemons, für den Strandspaziergang im Urlaub am Abend. Von dem Kleid kann man kaum die Augen abwenden. Die weiße Spitze mit den Auslassungen an der Taillie, die am Handgelenk ausgestellten Ärmel und der Rückenausschnitt sind schön verspielt und genau richtig für einen Sommerabend, an dem es ganz langsam abkühlt. Mir gefallen die transparenten Ärmel sehr und die Taillierung ist ein wahrer Figurschmeichler. Außerdem ist der Reißverschluss gut versteckt, sodass kein unansehnliches Metallstück die Spitzenoptik zerstört. 


Ein burgunderrotes schulterfreies Cut-Out-Kleid von Parker, für durchtanzte Nächte. Warum ich es liebe? Das schicke Cut-Out-Detail unter der Brust, der Ausschnitt, der die Schultern offen legt und ein Schlitz am Bein. Wie kann man da noch fragen? Ein Kleid, dass sexy und gleichzeitig elegant aussieht. 


CONVERSATION

1 Kommentare:

Share the love