5 TRICKS UM OUTFITS TEURER AUSSEHEN ZU LASSEN
































Ein Blick in die Modezeitschriften zeigt uns meist teure Markenprodukte - entweder in Form von Werbung oder an unseren Lieblingsstars. Selbst wenn wir wollten, könnten wir uns die Designerteile maximal in Etappen kaufen - sofern das übrige Kleingeld am Monatsende noch ausreicht. Die gute Nachricht an dieser Stelle: Man muss nicht teuer einkaufen, um „teuer auszusehen“. Wie das geht? Ich habe einige Tipps zusammengestellt. 

Achte auf ein gepflegtes Erscheinungsbild! 
___________________________________ 

Zu allererst gilt zu beachten, dass Deine Kleidungsstücke gut gepflegt sind. Denn ganz egal, wie teuer oder günstig ein Teil gewesen sein mag - ungepflegt wirkt es schnell „schmuddelig“. Solltest Du also ein Loch, einen Fleck oder einen losen Knopf bemerken, kümmere Dich am besten schnellstmöglich darum, den Makel zu beheben. Ähnlich sieht es mit Staub und Fusseln aus. Gerade bei dunkler Kleidung ist derartiges besonders gut zu sehen. Daher ist es ratsam, immer eine kleine Fusselrolle in der Handtasche zu haben, mit der man das Gröbste entfernen kann. Eine weitere Kleinigkeit, die wahre Wunder wirken kann: gebügelte Kleidungsstücke. Das wirkt immer ordentlicher und gepflegter. Auch wenn unser letzter Tipp zum Thema Pflege an dieser Stelle etwas aus der Rolle fallen mag - aber vor allem ein gepflegtes Äußeres ist essentiell für ein hochwertiges Erscheinungsbild: Selbst das teuerste Outfit kann nämlich schäbig wirken, wenn der Nagellack absplittert oder die Haare fettig und ungestylt sind. Wer also ein bisschen darauf Wert legt, kann im Handumdrehen edler wirken. 































Auf die Details kommt es an! 
_______________________ 

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es, zu wissen, was billig aussieht und dies zu vermeiden. Dabei sollte man auf hochwertige Verarbeitung achten. Beim Kauf sollte es deshalb darauf ankommen, dass die Reisverschlüsse gut vernäht sind und eher metallisch aussehen als plastisch - also zum Beispiel eher nach goldenen oder silbernen Reisverschlüssen als nach gelblichen oder gräulichen Reisverschlüssen Ausschau halten! Außerdem sollten die Nähte gut verarbeitet sein. Auch Knöpfe oder Strasssteine können ein Teil abwerten. Deshalb lohnt es sich manchmal, den Aufwand in Kauf zu nehmen und die Knöpfe auszutauschen oder die Strasssteinchen zu entfernen
































Ruhige, klassische Farben bestimmen den Look 

______________________________________ 

Farben können unendlich viel ausmachen. So können sie Deinen Typ unterstreichen oder Deine Stimmung ausdrücken. Farben können aber auch etwas zur Wertigkeit Deines Outfits beitragen. Edle und ewig zeitlose Farben sind Schwarz, Weiß und Marineblau. Ebenfalls elegant wirken Beige und Grau. Mit dunklen und ruhigen Farbtönen kann man also wenig verkehrt machen. Auch Pastellfarben wirken stets hochwertig. Extra Tipp: Probiere ein komplett unifarbenes Outfit - zum Beispiel in Grau - und variiere nur durch verschiedene Schattierungen. Ganz anders sieht es mit knalligen Farben aus - zum Beispiel mit Neonfarben. Egal was gerade Trend ist oder Trend sein wird: Wer sich für eine solche Farbe entscheidet, sollte genau EIN Teil in EINER Farbe wählen und den Rest möglichst schlicht halten. Beispiel gefällig?! Möchtest Du einen knallgelben Blazer tragen, kombiniere eine weiße Hose und eine weiße oder schwarze Bluse dazu. 

Investitionen in zeitlose Stücke lohnen sich! 
______________________________________ 

Wenn doch mal etwas Geld am Monatsende übrig sein sollte, empfehle ich, in hochwertige, zeitlose Stücke zu investieren. Hierzu gehören u. a. ein Trenchcoat, eine gute Jeans, ein hochwertiger Blazer oder eine echte Lederjacke. Auch für das „Kleine Schwarze“ kann man ruhig mal etwas tiefer in die Tasche greifen - schließlich gehören diese Teile zur Grundausstattung und werden niemals aus der Mode kommen. So gesehen, hast Du auch lang etwas von Deiner Investition. Auch für hochwertige Accessoires lohnt es sich, Geld auszugeben. Leider sieht man billigem Schmuck seinen Preis nämlich meistens auch an. 































Perfekte Passform 
________________ 

Unabhängig davon, ob Du etwas Teures oder Günstiges trägst, solltest Du immer auf eine gute Passform achten. Ein Blazer, der perfekt sitzt, wirkt sofort teurer. Jeans, die zu lang sind, solltest Du kürzen lassen. Ein Pullover, bei dem die Arme zu kurz geschnitten sind, kannst Du leicht kaschieren, indem Du die Ärmel nach oben schoppst. Von zu kleiner Kleidung solltest Du unbedingt die Finger lassen, denn die sieht leider immer billig aus. 

Damit bin am Ende meines kleinen Leitfadens und hoffe, dass ich Dir ein paar hilfreiche Tipps mitgeben konnten. Die Collagen habe ich mit Hilfe von FashionID erstellt und sollen als Inspirationsquelle dienen. An dieser Stelle bin ich natürlich - wie immer - auf weitere Tipps von Dir gespannt! 


CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Das sind wirklich tolle Tipps und schöne Inspirationen...
    Wenn man auf diese Details achtet, macht das wirklich schon viel aus. Ich war gerade in Dänemark und habe mal versucht, den berühmten "Scandi-Style" zu entschlüsseln. Und da ist mir auch aufgefallen, dass die Kleidung der Mädchen dort letztlich gar nicht unbedingt besonderer ist, aber sie tragen zum Beispiel sehr viel schwarz und dann besondere Sneakers dazu - und das lässt das Outfit direkt viel stylisher wirken. Danke für deine tollen Ideen, werde ich auf jeden Fall umsetzen! :)
    Liebste Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Total tolle Tipps. Es ist echt total wichtig, dass man auf die Verarbeitung achtet! Ich versuche in letzter Zeit weniger zu kaufen und dann eher überlegter und hochwertiger. Dein Post sieht echt mühevoll gestaltet aus! Ich wünsche dir eine wunderschöne weitere Woche!
    Ganz liebe Grüße!
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  3. wow tolle Looks, tolle Tipps
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  4. Sehr coole tipps, du hast völlig recht!!!

    Lg aus Paris!
    www.once-in-paris.com

    AntwortenLöschen

Share the love